16. Türchen

 

Warum immer auf weiße Weihnachten hoffen? Selber machen!

So baust du eine Schneekanone:

Du brauchst dafür einen Hochdruckreiniger, einen Ventilator, ein ein Meter langes Blechrohr (50 cm Durchmesser),Schläuche und Schellen, sechs Feindüsen (wie man sie in der Lackiererei verwendet), eine Rotordüse (=sich drehende Hochdruckdüse) und Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Die Feindüsen montierst du ringsherum oben auf das stehende Rohr und richtet sie Richtung Rohrmitte aus. Die Düsen schließt du mit einem Schlauch an eine Wasserleitung an. Unten im Rochr bringst du den Ventilator an. Auf dem Ventilator montierst du die Rotordüse, die du per Schlauch mit dem Hochdruckreiniger verbindest. ----> Wasser aufdrehen, Ventilator und Hochdruckreiniger anschalten.

Bei Temperaturen kleiner oder gleich -10°C kannst du auch einfach einen Gartenschlauch mit feiner Düse z.B. in einen Baum hängen.

 

17.12.06 22:44, kommentieren

15. Türchen

Nicht besonders weihnachtlich... aber dein Lieblingsbier


16.12.06 10:14, kommentieren

14. Türchen

Ja, ich weiß... ich bin etwas in Verzug geraten, was bei mir Chaotin ja eigentlich schon absehbar war.

Hoffe dir ist die Weihnachtslaune trotzdem nicht verflogen. (Wenn du denn in Weihnachtslaune warst)

Bei mir kommt sie ab und zu in so Kleinigkeiten wieder hoch - gestern habe ich zum Beispiel eine ganze Tüte Weihnachtskekse gemampft und auch gebrannte Mandeln auf dem Weihnachtsmarkt, der an sich allerdings sowas von unweihnachtlich ist, rufen kindliche Advents-Assoziationen hervor.

Beim Arbeiten habe ich gestern einen Gast total vollgekippt, bin an seinem Stuhl hängen geblieben, das Alster ergoss sich über seine linke Schulter (+Arm+Oberkörper) und sein linkes Bein. Zum Glück waren das sehr nette Leute, die mich letzendlich noch bemitleidet haben, nachdem ich als ich ihnen die neuen Getränke gebracht habe unheimlich gezittert habe.

Zimtsternkuss     ** **

16.12.06 09:58, kommentieren

13. Türchen

 

Josef und Maria sind auf Herbergssuche.
Leicht genervt klopft Josef an die zwölfte Tür.
Der Wirt öffnet, es entsteht folgender Dialog:

Josef: "Habt Ihr Quartier für mich und meine Frau?"
Wirt: "Nein, alles ausgebucht
Josef: "Aber seht doch, meine Frau ist hochschwanger!"
Wirt: "Da kann ich doch nichts für..."                                                
Josef: "Ich doch auch nicht!"                            

16.12.06 09:44, kommentieren

12. Türchen

Falls du doch mal Langeweile haben solltest, oder deinem Hirn etws wenig intellektuelles gönnen möchtest .

 

Für auch mal Pause machen...

 

http://www.classic.k1010.de/xmas_edgar/popup.html

 

viel Spaß!

1 Kommentar 12.12.06 19:10, kommentieren

11. Türchen

 

"In der Weihnachtbäckerei, gibts so manche Leckerei...
zwischen Mehl und Milch macht so mancher Knilch eine riesengroße Kleckerei,
in der Weihnachtsbäckerei, iiiin der Weihnachtsbäckerei."

z.B. Engelsaugen

Zutaten für 45 Stück:

150 g Mehl
50 g Zucker
1 Prise Salz
1 St. Vanilleschote
40 g gem. Haselnüsse
100 g Butter
1 Stck. Eigelb
2 EL Puderzucker
75 g Gelee (z.B. Himbeer)

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Kühlzeit: 60 Minuten
Backzeit: 10 - 12 Minuten

Mehl, Zucker, Salz, Vanilleschote und gem. Haselnüsse in eine Schüssel geben. Butter in Flöckchen und Eigelb zufügen. Erst mit Knethaken, dann mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. 60 Minuten zugedeckt kalt stellen. Teig zu einer Rolle (ca. 2 cm Durchmesser) formen, 1 cm Scheiben abschneiden, Kugel formen. Mit Kochlöffelstiel eine Mulde in die Kugel drücken. Plätzchen bei 150° backen, auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben. Gelee erwärmen, glatt rühren, mit Teelöffel in die Mulde füllen, austrocknen lassen.

11.12.06 20:25, kommentieren

10. Türchen

komm ins Bettchen... ^^

10.12.06 23:30, kommentieren